Snickers Würfel

Nie im Leben wäre ich von selbst auf die Idee gekommen, Snickers selbst zu „basteln“. Wenn du Lust auf einen hast, gibt’s den ja an jeder Ecke. Aber seit ich mich bei den einschlägigen Food-Bloggern rumtummle, habe ich bemerkt, dass diese Süssigkeit irgendwie zum Standardprogramm eines jeden Bloggers gehört. Also wieso sollte ich mich nicht auch einmal damit auseinandersetzten?
Das erste Problem tauchte dann allerdings schon bei der Beschaffung der Zutaten auf: Hallo, wo gibt es Marshmallo-Fluff zu kaufen? Und was ist das überhaupt?
Ok, es handelt sich um eine Eiweisscreme, aber sie ist in der Schweiz nur sehr schwer erhältlich. Das Zeugs lässt sich notfalls aber leicht selbst machen, Internet sei Dank (es ist übrigens die selbe Masse wie der Inhalt von Mohrenköpfen)! Der Rest ist dann einfach, die einzelnen Schichten sind nicht schwierig in der Herstellung und schon bald hast du deine selbstgebastelten Snickers in der Hand. Und schmecken tun die, viel, viel besser als das Original! Und süchtig machen sie auch…

Snickers 03

Und so geht’s: Snickers

One comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.