Tabasco

Tabasco selber machen – auf solch eine Idee kommt ja auch nur ein Spinner…

Aber was soll’s! Unsere Chiliernte war so ausgiebig, dass ich nach einer Lösung suchen musste. Getrocknete Chilis haben wir genügend, einfrieren ginge zwar, aber ich wollte etwas anderes. Und so fand ich auf einer Chili-Web-Site eine Anleitung, wie man Tabasco selber herstellen kann.

Und wer mich kennt weiss, dass ich das ausprobieren MUSSTE!

So beschaffte ich mir einen Fermentiertopf und los ging das Abenteuer!

Nach 5 Wochen Fermentierzeit kam dann das Resultat zum Vorschein – ein wunderschön roter Tabasco der den Namen mehr als verdient!!!

Unser Nachbar bezeichnet das jeweils als UHS «Uh hu… scharf»!

Und so geht’s: Tabasco

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.