Osterkuchen

Osterkuchen, Osterfladen oder Osterchüechli sind in der Schweiz ein bekanntes Gebäck zur Osterzeit. Traditionell wird es entweder mit Reis oder Griess hergestellt und der fertige Kuchen wird kräftig mit Puderzucker bestreut. Je nach Geschmack des Bäckers verbergen sich mehr oder weniger Sultaninen in der Backmasse.
Eine Art Osterfladen wird erstmals im Jahr 962 in Basel erwähnt. In den nachfolgenden Jahrhunderten wird der Fladen immer wieder in historischen Aufzeichnungen als Ostergebäck genannt.
Unser Osterkuchen ist jedoch eine verfeinerte Version des heutigen Osterkuchens und erfreut sich grosser Beliebtheit bei unseren Gästen!

Und so geht’s: Osterkuchen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.