Bacon Jam

Als ich das vor einigen Tagen erstmals im Internet gesehen hatte, fragte ich mich, wer da wohl wieder in der Küche experimentiert hat – Konfitüre vom Speck – sowas?!
Aber ich fand dann schnell heraus, dass das in Amerika eine gängige Marmelade ist und auch so gekauft werden kann.
Somit war meine Neugier definitiv geweckt und ich besorgte mir fast ein Kilo Frühstückspeck und was es sonst noch dazu brauchte!
Und nach einer guten Stunde war ich stolzer Besitzer von drei Einmachgläser voll von diesem Zeugs!
Klebrig, süss, speckig, rauchig, würzig und pikant schmeckt dieser Jam und passt unglaublich gut auf die Crackers – eine absolute Gaumenexplosion!
Und hier ein paar Ideen zu was man den Bacon Jam sonst noch servieren kann: als Brotaufstrich, zu Burger, zu grilliertem Gemüse, zu Käse, zu Lachs, zum Rührei, in der Nüsslisalatsauce, zu Steaks….
Versucht es einfach, es lohnt sich 😉

Und so geht’s: Bacon Jam

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.