Tatar vom Trockenfleisch

Ich liebe alle Sorten von Trockenfleisch – Bündnerfleisch, Rohschinken, Mostbröckli, Rohessspeck und was es sonst noch alles gibt.

Und warum sollte man nicht versuchen aus diesem guten Fleisch ein Tatar zuzubereiten?
Nicht mit der klassischen Sauce wie man es vom Beefsteak-Tatar kennt, sondern mit Frischkäse.

Gesagt, getan: Aus ein paar wenigen Zutaten entsteht im Nu eine megafeine Masse, die man vielseitig zum Apéro servieren kann.

Probiert’s, ist unglaublich lecker…

Und so geht’s: Trockenfleisch-Tatar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.