Ursi’s Fruchtkuchen

Wer mag sich noch an das Mövenpick erinnern? In den 70-80iger Jahren des letzten Jahrhunderts gab es viele dieser Restaurants wo man an einem Nachmittag auch mal Kaffee und Kuchen geniessen konnte. Und aus dieser Zeit stammt auch unser Rezept für diesen Fruchtkuchen. Allein schon die dreilagige Kuchenbodenauflage (Konfitüre, Haselnüsse, Marzipan) verleiht dem Kuchen einen einmaligen Geschmack. Dazu kommt noch der Vanille-Rahmquarkguss mit dem gebrannten Zucker obendrauf – was für ein Gedicht. Die Früchte sind fast Nebensache 😉

Fruchtkuchen

Und so geht’s: Fruchtkuchen Ursi

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.