Schokoladen-Whisky-Tartelettes

Dieses kleine Törtchen hat es in sich. Whisky nämlich.
In einem zarten Tartelette aus Mürbeteig treffen Schokolade, Orange und ein rauchiger Whisky aufeinander.
Ah, und der Mascarpone will auch noch erwähnt werden, denn der sorgt für eine cremige Konsistenz.
Wer nicht so auf Whisky steht kann natürlich ein anderes gebranntes Wässerchen oder einen Likör verwenden, z.B. Grand Marnier.
Passen tut hier fast alles, denn die Kombination von Schokolade und Alkohol ist schon fast eine Traumhochzeit.

Und so geht’s: Schokoladen-Whisky-Tartelettes

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.