Renntag

Heute war ja bekanntlich die Lauberhornabfahrt. Die durften wir um keinen Preis verpassen und so blieben wir in unserem warmen Häuschen und verfolgten das Rennen live am TV.  Ausfahren können wir morgen dann wieder.

Obwohl, lange sind wir nicht mehr hier. Aber wir werden nicht mit dem Autoreisezug zurückkommen, sondern werden selber fahren müssen, denn vor einigen Tagen erhielten wir ein Mail von der Bahn:

Sehr geehrter Herr Vuarnoz,

mit sehr großem Bedauern müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass der von Ihnen gebuchte BTE AutoReiseZug am 19.01.2018 nicht verkehren kann. Leider ist das Buchungsaufkommen für Ihren reservierten Zug so gering, dass eine wirtschaftliche Durchführung der Fahrt auch bei perspektivischer Betrachtung des Buchungsverlaufes nicht erreicht werden kann.

Ihre vorliegende Reservierung werden wir in unserem Buchungssystem stornieren.

Ja, «die perspektivische Betrachtung des Buchungsverlaufes», ist das nicht schön ausgedrückt? Aber hilft uns nicht.

So werden wir wieder via Kassel zurückfahren und somit am Sonntag in einer Woche in Dübi eintreffen.

Eigentlich freuen wir uns auf’s Heimkommen, aber wir müssen uns nächste Woche noch bei allen Beizen, Vögeln und Loren verabschieden…

Schönen Abend…

Tschüss

 

Kommentar verfassen